Gerard Manley Hopkins

To R.B. / An R.B.


The fine delight that fathers thought; the strong
Spur, live and lancing like the blowpipe flame,
Breathes once and, quenchéd faster than it came,
Leaves yet the mind a mother of immotral song.
Die reine Freude, da sie Vater des Gedankens ist; der Drang,
Stark, stürmisch und stechend, der Lötrohrlohe gleich,
Glüht auf und, geschwinder als er kam, schon wieder bleich,
Verläßt er dennoch den Verstand als Mutter von
unvergänglichem Gesang.
   
Nine month she then, nay years, nine years she long
Within her wears, bears, cares and combs the same:
The widow of an insight lost she lives, with aim
Now known and hand at work now never wrong.
Neun Monate, welche sie, nein Jahre, neun Jahre lang -
In sich trägt, trägt sie aus, hegt und pflegt liebreich:
Witwe von einem verlorenen Verständnis lebt sie, Fleisch -
Gewordnes Wissen, das nicht sei, was der Hand am Werk
auch nicht gelang.
   
Sweet fire the sire of muse, my soul needs this;
I want the one rapture of an inspiration.
O then if in my lagging lines you miss
Süßes Feuer, der Vater des Gesangs gibt meiner Seele Raum;
Ich bedarf des einen Hauchs der Erleuchtung
O denn, hast du in meine zähen Zeilen kein Vertrau'n,
   
The roll, the rise, the carol, the creation,
My winter world, that scarcely breathes that bliss
Now, yields you, with some sighs, our explanation.
Da Triumph, Taumel, das Schöpferische, der Schwung
Ihnen fehlen, meine Winterzeit atmet diese Wonne kaum
Mehr, ist dir dafür, mit manchem Seufzer, unsere Erklärung.
(1889)


Besucher: 32816 umsetzung © karsten richter